Ein kleiner Virus verändert die Welt und auch die Arbeit in den Praxen verändert sich nachhaltig.

Waren bisher unfreundliche Patienten, gestresste Chefs und immer neue Bestimmungen zum Datenschutz und zur Terminvergabe das Hauptübel, so überwiegen jetzt die Sorgen um die eigene Gesundheit und die Sicherheit des Arbeitsplatzes.

 Aber es gibt auch gute Nachrichten: Wohl noch nie wurden MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen mehr gebraucht als jetzt und auch die öffentliche Anerkennung wächst mit jedem Tag, den die Pandemie andauert.

Grund genug also, sich ein paar Gedanken darüber zu machen, wie man den eigenen Job noch einfacher und interessanter gestalten kann.

In der heutigen ersten Ausgabe unserer MFA-News geht es zwar auch um "Corona" und die Folgen für die HNO-Praxis, aber auch um andere Dinge, die für die tägliche Arbeit von Belang sind:

  • Corona – Was jetzt wichtig ist
  • Abrechnung unter TSVG und neuem EBM
  • Videosprechstunde

Die MFA-News erscheinen ab jetzt quartalsweise und wir freuen uns über Lob, Kritik, Themenvorschläge und Gastbeiträge an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!