HNOnet NRW wirft Gesundheitsminister Gröhe Dyskalkulie vor:
Duisburg, November 2014. Die HNO-Ärzte vom HNOnet NRW, einem Zusammenschluss der niedergelassenen Hals-Nasen-Ohren-Fachärzte aus Nordrhein-Westfalen, haben mit Unverständnis auf den Referentenentwurf des Gesundheitsministers Gröhe regaiert. Dr. Uso Walter, Vorsitzender des Netzwerks spricht von desaströsen Gesetzplänen und wirft dem Minister vor, an Rechenschwäche zu leiden.