Juni 2012 - Etwa jeder zehnte Deutsche leidet unter ständigen Ohrgeräuschen – Tendenz steigend. Nur die wenigsten schaffen es aber, ohne Unterstützung mit dem Tinnitus umzugehen. Betroffene haben nun die Möglichkeit, sich auf der neuen Patienten-Website www.doc-tinnitus.de ausführlich über das Krankheitsbild und seine Behandlung zu informieren.

Die Website entstand im Rahmen des Projektes „Tinnitus – na und?“, eine Zusammenarbeit des HNOnet NRW mit der Deutschen Tinnitus-Liga. Sie informiert ausführlich über das Projekt selbst und stellt die verschiedenen Therapiemöglichkeiten beim Tinnitus vor. Zudem finden Interessierte auf der Seite auch eine Liste der am Projekt „Tinnitus – na und?“ teilnehmende Ärzte sowie Infomaterial zum Herunterzuladen. Für Betroffene und Interessierte stellt die neue Website somit eine optimale Informationsplattform dar und ist der erste Schritt, den Teufelskreis Tinnitus zu durchbrechen.
Besuchen Sie uns doch mal unter www.doc-tinnitus.de